Die Krawatte


Die Krawatten aus reine Seide

Unsere Krawattenseide wird in Italien nach alter Tradition gewoben. Zwei mal im Jahr entwerfen wir eine neue Kollektion. Nur wenige Wochen später, zumeist Ende Jänner bzw. Mitte August, sind die Stoffe nach unseren Vorlagen gewoben und die Krawatten einzeln und liebevoll genäht. Wir freuen uns immer über Ihre Anregungen für die neuen Kollektionen! Besonderen Wert legen wir darauf, dass das Futter auch aus Seide ist, da dadurch die Krawatte einen schönen dicken Körper bekommt.

Um Ihnen das Tragen Ihrer Krawatten variantenreicher zu gestalten, finden Sie hier ein paar Tipps für die Wahl des richtigen Knotens zum passenden Kragen sowie Anleitungen für das Binden der unterschiedlichen Krawattenknoten.

Braucht man eine Krawatte?

So entbehrlich die Krawatte auch sein mag, als dekorativer Bestandteil der Herrenbekleidung ist sie für den Mann ähnlich unersetzbar wie Schmuck für die Frau. Allein durch die Breite der Krawatte läßt sich ein Anzug ohne große Unkosten modisch auf den neuesten Stand bringen.


Krawattenknoten


Die Krawattenknoten

Auf dieser Seite finden Sie ein paar der klassischen Krawattenknoten sowie ein geknüpftes Beispiel mit einem Haifischkragen und Anleitungen, wie sie zu binden sind. Das besondere an unseren Anleitungen ist die Perspektive: wir zeigen Ihnen alles, was Sie direkt aus der "ICH-Perspektive" machen müssen. Somit ist Krawatten binden leicht gemacht!

Four-in-Hand

Der einfachste Knoten: ein leicht asymmetrischer, länglicher Knoten, besonders geeignet für kürzere oder sehr breite Krawatten. Der Knoten ist selbstlösend, passt für alle Hemdkrägen außer dem Windsorkragen.
Anleitung 4-in-hand

Einfacher Windsor

Der gebräuchlichste Krawattenknoten: ziemlich symmetrisch, mittelgroßer Knoten für schmale bis normal breite Krawatten. Der Knoten ist nicht selbstlösend, passt besonders gut zu gespreizten Kragen (z.B. Haifischkragen). Er steht Herren mit einem langen Hals bzw. einem kantigem Kinn. Anleitung Windsorknoten

Doppelter Windsor

Der König der Krawattenknoten: symmetrisch, sehr großer Knoten, für schmale und oder lange Krawatten. Der Knoten ist selbstlösend, nur für sehr weite Kragen. Er passt zu großen Männern mit einem breitem Hals und einem kantigem Kinn. Anleitung doppelter Windsorknoten

Nicky (free american)

Ein Krawatten-schonender Knoten mit schlichter, extravaganter Eleganz: symmetrischer, mittelgroßer Knoten für normale und etwas kürzere Krawatten. Der Knoten ist selbstlösend, passend für alle Umlegekragen. Er steht mittelgroße und größeren Männern. Anleitung Nicky

Plattsburgh

Seltener, recht komplexer Knoten: symmetrischer, kegelförmiger, mittelgroßer Knoten, für lange und schmälere Krawatten. Er ist teilweise selbstlösend, für breitgeschnittene Krägen mit schmalem Ausschnitt. Der Plattsburgh steht kleineren und mittelgroßen Männern.
Anleitung Plattsburgh

Schleife / Mascherl

Der einfachste Knoten für die Schleife; die Anleitung funktioniert auch für Binder mit keulenartigen Enden.
Anleitung Schleife


Stoffwerk - Agh Maßbekleidung GmbH
A-1010 Wien  |  Franziskanerplatz Nr. 6  |  Stiege 1  |  2. Stock  |  Tür 7
Tel.: +43 (1) 994 99 77  |  Fax: +43 (1) 994 99 77 DW 77
office@stoffwerk.at